30.03.2020
Neues Ergebnis der Gemeinderatswahl 2020

Informationen zu den aktuellen Ereignissen in Bezug auf das Ergebnis der Gemeinderatswahl vom 15.03.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, wurde die Gemeinderatswahl vom 15.03.2020 von der CSU und vom Bürgerblock angezweifelt, woraufhin der Wahlausschuss am vergangenen Freitag sämtliche Stimmzettel erneut begutachtet hat. 

Diese Vorgehensweise ist absolut rechtmäßig, wir bedanken uns deshalb hierfür, da auch wir an einer korrekten Stimmauszählung interessiert sind. Tatsächlich wurde dabei festgestellt, dass bei der Stimmenauszählung am Wahlabend insgesamt 696 Stimmen nicht korrekt erfasst worden sind, was zweifellos ein außergewöhnliches Ergebnis ist.

Wir bedauern es natürlich sehr, dass wir hierdurch mit gerade einmal 35 Stimmen letztlich "nur" an zweiter Stelle gelandet sind, wodurch wir natürlich unseren dritten Sitz im Marktgemeinderat wieder verloren haben. Wir sind aber trotzdem außerordentlich stolz auf unser erstes Ergebnis, mit dem wir gleich mal mehr als nur an der stärksten Kraft im Gemeinderat "angekratzt" haben. Hierauf bauen wir sicherlich auf!

Wir haben natürlich Mitgefühl mit unserem Bewerber Joachim de Wendt, der nun leider nicht in den Marktgemeinderat mit einziehen kann. Wir freuen uns aber gleichzeitig auch für Friederike Wio, die dessen Platz nun erhalten wird und hoffen auch bei ihr auf eine gute Zusammenarbeit.

Damit Sie den Überblick behalten, haben wir die Ereignisse auf nachstehender Tabelle für Sie zusammengefasst.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert Stoll